Aquahouse Hotel & Spa, Sveti Konstantin

★★★★★
ab CHF 53 mit All Inclusive.
Ein im Mai 2022 eröffnetes Luxushotel, in dem Sie sich im grossen Spa-Bereich wunderbar erholen und entspannen können. Tauchen Sie ab in die heilende Wirkung des Thermalwassers der Region in einem der vielen Swimmingpools. Der flachabfallende Sandstrand vor dem Hotel lädt zum Sonnenbaden ein.

Mit Blick auf das Meer
WLAN inklusive

Reise buchen

St. Konstantin und Helena ist der älteste Kurort Bulgariens und liegt an der nördlichen Schwarzmeerküste, nahe Varna. Das Hotel wird ca. Mai 2022 eröffnet, inspiriert von natürlichen Formen wie Wasser und Sand, umgeben von Pinienbäumen, verbindet modernen Luxus mit natürlichen Ressourcen.

So wohnen Sie: 411 moderne, stilvolle Zimmer. Deluxe (ca. 39 qm) mit Dusche/WC, Föhn, Sat.-TV, Telefon, Safe, Minibar, Bademantel (im SPA), Kaffee-/Tee-Set, WLAN, Balkon, Klimaanlage, mit Park- oder Meerblick. Superior (ca. 47 qm). Suiten auf Anfrage.

Verpflegung: „The Terrace” mit nationaler und internationaler Küche. Frühstück, mittags und abends Buffet. „The Green” – Adult only. „Kampai” – asiatischer À-la-carte-Restaurant, „The Grill” mit Show Cooking im Garten. Piano Lobby Bar, Fresh Bar im Spa, IceBar im Garten. Beach Bar, Poolbar.

Gesundheit & Kuren

Health Spring SPA – Hydrogencarbonat-Calcium-Magnesium-Heilwasser (ca. 46°C). Auf ca. 4.000 qm (tägl. 8-20 Uhr) mit 5 Außenpools (davon 1 Thermalpool 20 x 10 m, ca.  32°C) inkl. Kinderpool mit Rutsche, 6 Innenpools inkl. halbolympisches Becken, Baby- und Kinderpool, Thermalpool (25 x 12 m, ca. 31°C). Therapeutischer Pool. Sauna (ca. 60°C), Kräutersauna, Hamam, Dampfbad, Salzgrotte und Kneipp-Pool. Wellnesszone mit Fitnessraum. Beauty. Ärzte- und Therapeutenteam. Kinesiotherapie und Thermalzone für Rehabilitation und Balneotherapie, Tangentor, Sauerstofftherapie, Pressotherapie , Kryokammer, Ultraschall, Elektro- und Magentfeldtherapie, Hydro- und Elektrotherapie sowie therapeutische und Anti-Cellulite Massagen, Bali- u. Thaimassage, Peeling, Schlamm- und Laugeanwendungen. Trinkkur . INDIKATIONEN Erkrankungen des  Bewegungsapparates, degenerative Gelenkerkrankungen, Erkrankungen des peripheren Nervensystems u. der Haut, Erkrankungen des Herzkreislauf-Systems nach Schlaganfall. Gynäkologische u. urologische Erkrankungen, sowie Erkrankungen des Verdauungstraktes und Stoffwechsels. Ideal als Reha-Maßnahmen nach Unfällen, orthopädischen Operationen.

Bitte fragen Sie Ihre Krankenkasse nach der Kostenübernahme. Von der Kurabteilung erhalten Sie eine detaillierte Bestätigung über die Höhe der Kurkosten.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Menü